Atera Strada Vario 3

Atera Strada Vario 3

Mit dem Atera Strada Vario 3 ist dem Ravensburger Hersteller eine erfolgreiche Fortsetzung die bewährten AHK-Kupplungsträger Vario 2 gelungen. Bis zu 3 Fahrrädern oder alternativ 2 E-Bikes lassen sich mit diesem Modell sicher transportieren. Neben den Heckträgern der Vario Reihe produziert das 1972 gegründete Unternehmen am Standort in Leutkirch im Allgäu noch weitere Modelle. Aber aufgrund der sehr guten Kundenstimmen und den überragenden Testergebnissen ist der Vario 3 für diejenigen ideal, die sich auf bewährte Qualität verlassen wollen. Atera steht heute für „Kompetenz im Fahrradtransport“ und ist mit vielen Autobauern eng verbunden. Einer der ersten Automobilbauer war Opel, heute reihen sich alle bekannten Marken in die Kooperationen ein. Die Fahrradtransportlösungen von Atera erhalten immer wieder beste Noten bei unabhängigen Tests und zeichnen sich vor allem durch eine hohe Funktionalität mit solider Qualität aus.

  • klein zusammenfaltbarer Heckträger aus Stahl / Aluminium in modernem Design für 3 Fahrräder, ideal auch für E-Bikes
  • Gewicht ...
    Wunschlisteauf deiner WunschlisteRemoved from wishlist 0

Beide Strada Modelle sind weit ausziehbar und komplett faltbar. Mit insgesamt 10 Modellen für Trägersystem auf der Anhängekupplung kann der Kunde auf ein breites Sortiment beim Ravensburger Unternehmen zurückgreifen. Neben der hohen Ladekapazität schätzen Kunden vor allem die Möglichkeit, den Strada Vario 3 auch voll beladen an der großen Heckklappe eines Vans absenken zu können. Bis zu 64,1 kg kann man mit dem Vario 3 an Zuladung aufnehmen. Das ermöglicht auch das Transportieren von zwei schweren E-Bikes. Die dritte Radschiene ist für 17, 5 kg maximal zugelassen. Wie alle Fahrradträger von Atera ist auch der Vario 3 TÜV geprüft und mit 3 Jahren Herstellergarantie ausgerüstet. Der geniale Fahrrad-Kupplungsträger ist innerhalb von wenigen Augenblicken auf der Anhängekupplung montiert und kann genauso schnell wieder zusammengeklappt werden. Die Rückleuchte ist integriert und wird mit einem 13-poligen Stecker verbunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein wesentlicher Unterschied zum Vario 2 ist der größere Öffnungswinkel für die Heckklappe. Über den leichten Rollenauszug kann der Fahrradträger selbst im beladenen Zustand äußerst komfortabel abgesenkt werden. Die Auszugsfunktion wir mit einem Fußauslöser bedient. Atera nennt das Design seiner Reihe „im automotive Design“ und bezieht sich damit auf die besonders edel und hochwertig wirkende Kombination aus einem Aluminium/Stahl Rahmen mit schwarzerr PPT Kunststoff und den Leuchtelementen in ansprechender Formgebung. Angepasst ar die neusten Trends in der Automobilbranche passt sich der Vario 3 genau wie sein kleinerer Bruder problemlos an die Formgebung der Fahrzeuge an.

Die technischen Daten des soliden Trägers aus dem Hause Atera sind:

  • Bis zu 3 Fahrräder
  • Zusammenklappbares Faltsystem
  • Maximale Zuladung bis 64,1 kg
  • Maximale Zuladung der dritten Radschiene 17,5 kg
  • Eigengewicht 20,9 kg
  • 116 x 71 x 76 cm und im zusammengeklappten Zustand 64 x 48 x 76 cm -Für Räder mit einem Rahmendurchmesser von 25-80 mm und -Reifenbreite bis 2,4 Zoll
  • Radschienen Abstand 19 cm
  • TÜV-geprüft
  • e-Bike geprüft
  • City Crash Certified
  • 3 Jahre Garantie
  • Maximale Höchstgeschwindigkeit 130 km/h
  • Abschließbar mit doppeltem Diebstahlschutz

 

Die Features des beliebten AHK-Fahrradträgers Atera Strada Vario 3 im Überblick:

Fahrradträger Strada Vario 3 – Kupplungsträger – Jetzt bei Amazaon kaufen

Der Fahrradträger kommt komplett vormontiert und ausgestattet zum Kunden. Er passt für alle Anhängerkupplungen und besteht aus einem matt eloxierten Aluminium und hochfestem PPT. Die Montage geling innerhalb kürzester Zeit mit dem voreingestellten Schnellverschluss. Durch das Herunterdrücken des Spanngriffs klemmt sich die Kugel-Mechanik und der gort/grüne Indikator Knopf zeigt einen grünen Ring. Das bedeutet, der Anhänger sitzt sicher und fest auf der Kupplung. Nur wenn er richtig aufgesetzt und richtig verklemmt ist, schließt sich die Kugelklemm-Mechanik. Dabei müssen Anwender den Spanngriff nur so weit nach unten drücken, bis sich das Schloss schließen lässt und der Träger nicht mehr seitlich verdreht werden kann. Das Schloss dient der Diebstahlsicherung des Trägers.

Auch die Fahrräder auf dem Strada Vario 3 lassen sich abschließen. Über die Abstandhalter sind sie vor unerlaubtem Zugriff gesichert. Die Verwendung eines zusätzlichen Fahrradschlosses wird aber generell empfohlen.

Die auf den Radschienen befindlichen keilähnlichen Radschalen sind nicht nur frei positionierbar sondern auch mit einer leichtgängigen Keil- und Muldenform ausgestattet. Das Fahrrad kann weder seitlich wegrollen, noch kann der Reifen sich drehen. Zur Befestigung können die Ratschenbänder ganz in Ruhe mit beiden Händen bedient werden. Die verhindern, dass die Fliehkräfte in Kurven oder beim Bremsen die Fahrradfelgen verbiegen oder verziehen. Letztes wird bei Atera auch als Wheel Protection bezeichnet. Die kräftigen Rastbänder geben den Fahrrädern extrem sicheren Halt und sind mit einem Metallband durchzogen. Dieses verhindert das leichte Durchschneiden der Ratschenbänder zum unerlaubten Entwenden der Bikes.

  • klein zusammenfaltbarer Heckträger aus Stahl / Aluminium in modernem Design für 3 Fahrräder, ideal auch für E-Bikes
  • Gewicht ...
    Wunschlisteauf deiner WunschlisteRemoved from wishlist 0

Mit Frame Protection schützt der Hersteller bei allen Vario Modellen die empfindlichen und oftmals teuren Fahrradrahmen. Weiche Gummipolster im Inneren der Rastbänder greifen fest zu, sind aber dabei ausgesprochen materialschonend. Die Ratschenbänder werden über das Ratschenspannsystem festgezogen. Um zu verhindern, dass Anwender die Bänder zu fest ziehen, springt das Rastband bei zu großer Spannkraft automatisch zum nächsten Rastpunkt weiter. Während die maximale Spannung erhalten bleibt, kann der Anwender nun mit dem Ratschenhebel durch einfaches Umlegen die Fahrräder sichern. Überspannung und Quetschungen können mit diesem innovativen Befestigungssystem so gut wie immer verhindert werden.

Atera legt viel Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit Anwendern. Regelmäßig fließen neue Entwicklungen in die Produkte, die auf den Erfahrungen und Wünschen der Kunden beruhen. Das individuelle System der einzelnen Vario Modell spiegelt sich in einem breiten Angebot an passgenauen Transportlösungen für jedes Fahrzeugmodell wieder. Sowohl beim Atera Strada Vario 2 als auch beim Vario 3 ist auch bei voller Beladung der Zugang zur Heckklappe gegeben. Bei dem Fahrradträger für 3 Fahrräder ist jedoch der Öffnungswinkel zur Heckklappe besonders groß. Grund war hier der Gedanke, dass oftmals ein Kombi als Familienfahrzeug vorhanden ist. Beide Kippmechanismen sind durchdacht und mehrfach erprobt. Bauartbedingt liegt beim Vario 3 ein Rollenauszug vor, der über ein Fußpedal einfach und sicher ausgelöst wird. Vor dem Betätigen des Fußschalters muss die Sicherung angehoben werden. Beim Zurückkippen rastet der Fahrradträger hörbar in die Halterung ein.

Fazit

Das Atera Strada Vario 3 steht dem kleinen Bruder in nichts nach. Solide Verarbeitung, Made in Germany, hohe Qualitätsanforderungen vom Hersteller und die robuste Bauweise überzeugen. Ideal um E-Bikes zu transportieren. Das Abklappen lässt genug Freiraum und Zugang zur Heckklappe. Nicht günstig in der Anschaffung, aber wer Wert auf hohe Langlebigkeit und gute Verarbeitung legt, wird den Atera Strada Vario 3 lieben.

Mit der richtigen Fahrradtasche entspannt bepackt mit dem Rad unterwegs - Fahrrad Gepäcktasche
Logo